www.villamaria.it Die Geschichte

Deutsche

Villa Maria - Ravello Hotels Hotel Villa Maria

Ravello Costiera Amalfitana

Booking Form

Associazione Italiana Celiachia Picture of a romantic boutique hotel with restaurant and cooking classes in Ravello Amalfi Coast

Die Geschichte

Die Geschichte dieses traditionsreichen Hauses ist eng mit der Geschichte von Ravello und der Amalfitanischen Küste verbunden. Erbaut wurde die Villa Maria einst als Anwesen römischer Adliger, nämlich der Marchesi De Cinque. In den vergangenen Jahren sind bedeutende bauliche Veränderungen vorgenommen worden, die einerseits den adligen Charakter des Hauses erhalten, andererseits aus der Villa ein wirkliches Prachtstück gemacht haben. In den Räumlichkeiten, den Sälen, selbst den Treppenhäusern können die antiken Marmorböden bestaunt werden, während die individuell eingerichteten Zimmer und Bäder wie eine Ausstellung handbemalter Majoliken und Keramiken von Meistern der Vietrensischen Schule wirken. Vietri sul Mare, ein Nachbarort, gilt als uraltes Zentrum der Majolika-Kunst.

Der Möblierung und Ausstattung der Villa gilt die ganze Hingabe des Eigentümers. Jugendstil- und Art-Déco-Stücke schimmern im Licht von originalen Muranoglas-Lampen, jede Ecke lädt den Besucher ein, die Magie vergangener Zeiten nach zu empfinden. Dabei ist es selbstverständlich, dass den Gästen auch jeder zeitgemäße Luxus geboten wird. Die Zimmer sind komfortabel renoviert und auf höchstem Niveau eingerichtet, in Bädern und Duschen kann der Gast mit Wassermassage entspannen. Die gesamte Villa ist angenehm klimatisiert.

Die Gästeliste der Villa Maria führt zahlreiche prominente Besucher auf. Von einigen hat sich ein konkretes Zeugnis ihres Aufenthaltes erhalten, wie etwa ein schwärmender Eintrag im Gästebuch von Johann von Bourbon von Neapel-Sizilien. Der Bildhauer Mastroianni war so verzaubert vom Ambiente der Villa, dass er eines seiner Werke als Abschiedsgeschenk übergab. Alberto Granado schließlich, Kamerad und rechte Hand von Che Guevara, schrieb: "Admirado por la beleza del lugar y la calida hospitalidad de sus habitantes les dedico estas linea... ", "Fasziniert von der Schönheit des Ortes und der herzlichen Gastfreundschaft seiner Einwohne widme ich diese Zeilen..." Auch der deutsche Kabarettist Dieter Hildebrandt tankt regelmäßig in der Villa Maria auf, um anschließend über die heimische Politikerszene herfallen zu können.

Seit vier Generationen nun ist die Familie Palumbo Eigentümerin der Villa Maria. Die Tätigkeit, die einst die Urgroßeltern Vincenzo und Orsola 1934 begonnen haben, wird inzwischen von den Urenkeln Francesco und Giuseppe fortgesetzt. Sie verbinden ihre Erfahrung, die sie in Hotels und Restaurants im Ausland sammeln durften, mit jugendlichem Enthusiasmus, um die Villa mit derselben Liebe und Leidenschaft ihrer Ahnen fortzuführen.

Choose your language

Italiano

English

Français

Deutsche

Yсский